Ausstellung auf dem Bischofsweg 56

In der „Bunte Kirche Neustadt“ am Bischofsweg ist ab Sonnabend eine Ausstellung zu sehen, mit Installationen zum Sehen, Hören, Fühlen und Schmecken. „Wir wollen gerade in den meist sehr hektischen Tagen bis Weihnachten ein bisschen Stille anbieten“, sagt Initiator Peter Jost.

Stille in der Bunten Kirche

Stille in der Bunten Kirche

Deswegen heißt die Ausstellung auch „Erobere Stille“. Es wird Kinosessel geben, zum gemütlichen Reinkuscheln und Klangerlebnissen. Man kann ein Paket mit Ruhe packen oder einen Stummfilm ansehen. Auf einer großen Lärmkarte kann man den ruhigsten Ort der Neustadt suchen.

Seit 2014 gibt es die „Bunten Kirche Neustadt“ auf dem Bischofsweg. Regelmäßig finden Veranstaltungen statt, vom Kinder-Nachmittag über Mitmach-Café bis zum Gottesdienst reloaded. Nun also die Kunstausstellung. Die „Bunte Kirche Neustadt“ ist ein Projekt des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) in Zusammenarbeit mit dem evangelischen Kirchspiel.

Ausstellung „Erobere Stille“

  • Bunte Kirche Neustadt, Bischofsweg 56, Eintritt ist frei
  • Öffnungszeiten: Sonnabend und Sonntag 15 bis 21 Uhr, Montag und Dienstag 9 bis 20 Uhr

Advenster in der Bunten Kirche

  • Am 7. Dezember, 18 Uhr öffnet sich die Bunte Kirche zum Advenster
  • weitere Infos unter: www.advenster.de
Simone und Peter Jost und Christian Schönfelder, von der Bunten Kirche Neustadt

Simone und Peter Jost und Christian Schönfelder, von der Bunten Kirche Neustadt

linie

1 Kommentar zu “Ausstellung auf dem Bischofsweg 56

  1. 7. Dezember 2016 at 17:29

    Geiler Scheiß… Kirche in gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie