Wie gefährlich ist die Neustadt?

Revierleiter Dresden Nord, Polizeirat Matthias Imhof

Revierleiter Dresden Nord, Polizeirat Matthias Imhof

Heute Abend wird der Revierleiter des Polizeireviers Dresden-Nord auf der öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates Neustadt Informationen zur Kriminalitätsstatistik 2015 ausreichen. Außerdem wird das Bauprojekt Albertstadt Ost am Jägerpark vorgestellt, es geht um Kitas, die Gleissanierung Großenhainer Straße und Information zur Umgestaltung des Prießnitzunterlaufes.

Die Sitzung beginnt um 17.30 Uhr und findet im Ortsamt Neustadt, Bürgersaal, Hoyerswerdaer Straße 3, 01099 Dresden, statt. Die Sitzung ist öffentlich.

Wie gefährlich ist die Neustadt?

Polizeirat Matthias Imhof hatte schon im vergangenen Oktober die Statistiken zur Neustadt vorgestellt. Die Räte hatten damals um einen weiteren Termin gebeten, wenn neue Zahlen vorliegen. Das ist nun der Fall. Die Sicherheit in der Äußeren Neustadt wurde in den vergangenen Monaten immer wieder diskutiert. Neustädter Gastronomen hatten im Dezember mobile Security-Teams organisiert und unter Leitung des Ortsamtsleiters André Barth hat siche eine Arbeitsgruppe aus Ordnungsamt, Polizei und Gewerbetreibenden zum Thema Sicherheit gegründet.

700 Wohnungen für die Albertstadt

Beim vorhabenbezogenen Bebauungsplan für die Albertstadt-Ost am Jägerpark geht es um die Errichtung eines „durchgrünten Wohnparks, angereichert mit Sporteinrichtungen“. Es sollen rund 700 Wohnungen in vorwiegend vier- bis fünfgeschossigen Mehrfamilienhäusern in offener Bauweise einschließlich der notwendigen Infrastruktur entstehen, ergänzt durch ein Gesundheitszentrum.

Das Gelände befindet sich nördlich der Landesdirektion Sachsen und der östlichen Stauffenbergallee. Im Westen grenzen die Graf-Stauffenberg-Kaserne mit der Nutzung einer Ausbildungsstätte für Offiziere und die Gebäude der ehemaligen Landesbibliothek Sachsen, genutzt als Schule und Kindergarten, an und im Osten die Sportflächen des Dresdners Fußballvereins SC Borea. Im weiteren Umfeld befinden sich Kleingärten, Wohn- und Behördenstandorte.

linie

4 Kommentare zu “Wie gefährlich ist die Neustadt?

  1. _
    2. Mai 2016 at 15:04

    @Anton: liegt wohl eher nördlich der Stauffenbergallee

  2. 2. Mai 2016 at 15:24

    Ist das missverständlich? „nördlich … der östlichen Stauffenbergallee“

  3. 3. Mai 2016 at 07:48

    Erstaunlich: Mein erstes Fazit: Es ist überraschend friedlich geblieben. Der Kollege von der Mopo hat das ganz anders interpretiert. #zahlenspielereien. http://is.gd/cCpzmp

    Ausführlicher Bericht kommt am Nachmittag.

  4. 3. Mai 2016 at 13:10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie