Räuber unterwegs

Räuber unterwegs - Polizeimeldung

Polizeimeldung

Die Dresdner Polizei meldet heute zwei Raubüberfälle aus der Neustadt. Fall 1 am Sonnabend Abend auf dem Alaunplatz, Fall 2 am Sonntag Morgen an der Dreikönigskirche.

Zwei junge Männer haben am Sonnabend Abend auf dem Alaunplatz gegrillt. Gegen 22 Uhr gesellten sich zwei unbekannte Männer hinzu. Man kam ins Gespräch. Die beiden Unbekannten verließen nach etwa einer Viertelstunde den Ort.

In der Folge zog sich auch der ältere der Beiden kurz zurück. Als er wieder kam, stellte er fest, dass die beiden Unbekannten ebenfalls zurück
waren und seinen Freund mit einem Messer bedrohten. Die Räuber erbeuteten ein Tablet und konnten flüchten.

Die beiden Geschädigten blieben unverletzt. Die beiden Täter wurden als südländisch aussehend beschrieben, wobei einer akzentfrei und der andere nur gebrochen deutsch sprach.

Raub an der Dreikönigskirche

Zwei unbekannte, als dunkelhäutig beschriebene, Täter schlugen dem 49-jährigen Geschädigten mit der Faust ins Gesicht und raubten seine Geldbörse mit Bargeld und EC-Karten. Der Geschädigte erlitt ein Hämatom im Gesicht, die Schadenshöhe blieb unbeziffert. Nach der Tat flüchteten die Täter in Richtung Hautstraße.

  • Die Kriminalpolizei hat in beiden Fällten die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich zu melden. Hinweise bitte unter der Rufnummer 0351 4832233 an die Dresdner Polizei.
linie
linie