Kopfhörer-Disco statt Hai Au

Zum Ende des vergangenen Jahres hat das vietnamesische Restaurant „Hai Au“ auf der Görlitzer Straße geschlossen. Ein Aufkleber an der Fensterscheibe verrät: Demnächst soll hier eine Kopfhörer-Disco einziehen und kein Steak-Haus. Nunja.

Haben die Kopfhörer auf: Robert und Constantin Müller

Haben die Kopfhörer auf: Robert und Constantin Müller

Die Herren Robert und Constantin Müller sind aber gar keine DJ’s. „Wir wollten nur der Gerüchteküche etwas entgegensetzen“, erzählt Robert, nachdem ihn die halbe Straße gefragt hätte, wann das Steak-Haus eröffnet. Und zumindest der Teil des Aufklebers stimmt. Ein Steakhaus wird es nicht. „Aber es gibt auch Steaks, wir wollen hier ein Restaurant eröffnen.“ Mit frischer Küche, im mittleren Preis-Segment. Die beiden sind gelernte Köche, haben zusammen die Ausbildung im Restaurant „Alte Meister“ absolviert und führen seit 2009 das Catering-Unternehmen „mahl2“. Von ihrer Küche im Industriegelände aus versorgen sie kleinere und größere Veranstaltungen. „Wir wurden immer gefragt, wo denn unser Restaurant sei“, schmunzelt Constantin, nun haben wir endlich eins.

Das neue Restaurant wird den gleichen Namen tragen und soll Mitte Februar eröffnen. Wochentags nur abends, am Wochenende ist auch Mittagstisch geplant. Der Übergang ist fast nahtlos. Der Mietvertrag mit dem „Hai Au“ war ausgelaufen und nun wird umgebaut. Der Raum mit dem markanten Tresen im Mittelpunkt wird im wesentlichen so bleiben. Neuer Fußboden, neues Mobiliar, neue Farbe. Constantin zeigt in den hinteren Bereich: „dort kommt die Küche hin, zum Teil offen.“ Wenn es um die Küche geht, fangen beide an zu erzählen. Das Thema gutes Essen ist ihnen wichtig. „Fleisch bekommen wir von einem Bauern aus Meißen“, berichtet Constantin. Andere Zutaten liefert „Onkel Franz“. Das Essen soll im Mittelpunkt stehen. „Moderne, coole Küche“, nennt es Constantin. Preislich soll ein Hauptgericht zwischen 15 und 20 Euro liegen.

Hai Au hat seit Ende 2015 geschlossen

Hai Au hat seit Ende 2015 geschlossen

Gefälschte Ankündigungen auf der Görlitzer Straße haben eine gewisse Tradition, da war einst von einer Großraum-Disco die Rede, von heißen Chicks, einer U-Bahn und Rentner-Tantra.

linie

3 Kommentare zu “Kopfhörer-Disco statt Hai Au

  1. BugCheech
    20. Januar 2016 at 20:08

    Ich würd gern ’nen Tisch am Eröffnungsabend reservieren.
    Gruß, Tille :)

  2. Madeleine
    20. Januar 2016 at 20:41

    ach schade … Kopfhörerdisko wäre doch auch nett gewesen

    • 20. Januar 2016 at 20:52

      Die beiden wollen, das habe ich in dem Text bislang verschwiegen, auch regelmäßig Kochpartys veranstalten, vielleicht lässt sich das mit ’ner Kopfhörer-Disco verbinden. Ausschließen wollten sie es jedenfalls nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

linie