Was vom Rutsche übrigbleibt

Die Reste werden zusammengepustet.

Die Reste werden zusammengepustet.

Mit dröhnenden Laubbläsern putzen Mitarbeiter der Stadtreinigung seit heute Morgen den Alaunplatz sauber. Andere sammeln die Wiese per Hand ab und füllen riesige Plaste-Tüten.

Vielen Dank den tapferen Mitarbeitern, die sich von den Minusgraden nicht schrecken lassen. So kann der Platz wieder glänzen und sich morgen auf Dirks Gulaschkanone freuen.

Wir vom Neustadt-Geflüster wünschen allen Lesern einen guten Start ins Neue Jahr.

linie

4 Kommentare für “Was vom Rutsche übrigbleibt

  1. Zackbäm
    4. Januar 2016 um 15:50

    Wünsche auch allen ein gesundes neues Jahr.

  2. 4. Januar 2016 um 20:40

    Naja so richtig sauber haben sie es aber nicht gemacht, am Spielplatz und da wo im Sommer die wunderschönen Blumen steht liegt noch massenhaft zeugs rum ..
    Am Spielplatz haben wir etwas Ordnung gemacht, aber die Müllbehälter sind hoffnungslos überfüllt…

  3. Seldon
    5. Januar 2016 um 11:10

    Was ist eigentlich aus den guten alten Besen geworden? Zu old-school?

  4. Ecki
    5. Januar 2016 um 11:37

    @Ronny: „so richtig sauber haben >sie< es aber nicht gemacht" ???
    Wer, bitte, hat denn das ganze Zeug dort und an all den anderen Stellen einfach fallen gelassen? Ich fande das eine Achtlosigkleit sondergleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

linie