Mint Mind im Alten Wettbüro

linieAm Montag Abend spielen „Mint Mind“ im Alten Wettbüro auf der Antonstraße Rock’n’Roll. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

„Mint Mind“, das sind Rick McPhail von Tocotronic und Sven Janetzko von Deichkind. Was die zwei aber (live zum Trio erweitert) von der Bühne brettern, ist weit weniger vertrackt als sich diese Kombination anhört.

Mint Mind im Alten Wettbüro

„Mint Mind“ im Alten Wettbüro

Es ist eher eine Mischung aus The Kinks und Screaming Tress und Pavements und The Sonics und Pixies, also hör- und tanzbarer Indie Rock’n’Roll. Die Hamburger Band ist dabei aber nicht auf der Suche nach dem einfachsten Weg – selbst der eingängiste 3-Minuten-Song wird durch Fuzz-Gitarren, verzerrten Gesang und WahWah zum Rausch.

    „Mint Mind“ im Alten Wettbüro

  • Antonstraße 8, 01097 Dresden, Einlass: 20 Uhr, Beginn 21 Uhr, Eintritt: 10 Euro, Hörprobe
  • Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten, bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte bekunden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

linie

11 Kommentare zu “Mint Mind im Alten Wettbüro

  1. Lise
    20. Dezember 2015 at 14:14

    i want to, i want to! :)

  2. Jan Eric Dannehl
    20. Dezember 2015 at 15:33

    Da hätte ich richtig Bock drauf.

  3. Rico
    20. Dezember 2015 at 15:33

    Eine Mischung aus wtf WAS? Sind das auch schon gemischte Musik-Mischungen?

  4. Martin Lehmann
    20. Dezember 2015 at 17:05

    Klingt nach echt guter Kombi , würde ich mir sehr gern zu Gemüte führen. :) Nice greets. ;)

  5. Georg
    20. Dezember 2015 at 17:08

    Na und ich erst.. bitte 1x 2 Freikarten für mich und meine Liebste ;-)

  6. Martin
    20. Dezember 2015 at 20:14

    Das klingt sehr fein. Ich bekunde hiermit eindeutiges Interesse.

  7. Malu
    20. Dezember 2015 at 23:59

    Hier hier…ich ich..habe mehr als eindeutiges Interesse!

  8. Steffen
    21. Dezember 2015 at 00:58

    Das wäre die beste Alternative um den ausgefallenen T-Bone-Grillabend zu ersetzen, Rick auch mal mit seiner eigenen Band live zu sehen und gleich noch belohnt zu werden, vom 23.-28.12. arbeiten zu müssen.
    Bedeutet: Ja! Ich will! :-)

  9. MM
    21. Dezember 2015 at 09:17

    ich muss da hin, eindeutig interesse

  10. 21. Dezember 2015 at 16:18

    Und die Gewinner sind: Georg und Jan Eric Dannehl, ihr habt ne Mail.

  11. Lu
    21. Dezember 2015 at 23:35

    freikarte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie