Einbruch ins Kästner-Museum

Die Dresdner Polizei meldet heute Einbrüche und Diebstähle vom vergangenen Wochenende in der Neustadt. In der Nacht zum Montag drangen Unbekannte an der Pulsnitzer Straße über ein offenes Fenster in eine Erdgeschosswohnung. Sie durchsuchten die Wohnung und nahmen schließlich einige Kleinteile, darunter ein Schlüsselbund, eine Notizbuch und Feuerzeuge an sich. Durch die Wohnungstür verließen die Diebe den Tatort. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Tagsüber am Sonntag, verschafften sich Diebe Zutritt zu einer Erdgeschosswohnung am Turnerweg, vermutlich über ein gekipptes Fenster. Sie stahlen einen Rucksack mit Ausweisen, Geldkarten sowie eine Motorradjacke. Der Wert des Diebesgutes wurde noch nicht beziffert. Sachschaden entstand nicht.

Aber auch geschlossene Fenster hindern Diebe offenbar nicht. In der Nacht zum Sonntag brachen Unbekannte eine Terrassentür des Erich-Kästner-Museums an der Antonstraße auf. Dort klauten sie ein Notebook sowie einen Alukoffer im Gesamtwert von rund 600 Euro. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

linie
linie