Ein Laden für den Bauch

Kräuterstrauß als Tischdeko

Kräuterstrauß als Tischdeko

Seit Anfang März hat die Kantine im Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) einen neuen Betreiber. Für die Küche verantwortlich zeichnen nun der Fleischer Andreas Koreng und Promi-Koch Georg Bauch. Grund genug, da mal hin zu schlendern. Das SIB-Gebäude ist der mächtige Altbau an der Königsbrücker Straße 80, knapp unterhalb der Tannenstraße. Hinein gelangt man über den Hof. Drinnen weist ein zierliches Schild zur Kantine.

Der große Raum im Erdgeschoss bietet Kantinen-Flair par excellence. Aufgepeppt mit Deko-Elementen, die so auch im Dänischen Bettenlager verkauft werden könnten, dominiert der Großkücheneindruck – auch wenn, ganz schick, auf jedem Tisch ein frischer Kräuterstrauß, Öl und Essig und Gewürze stehen. Nun ja, im Vergleich zu einigen anderen Kantinen ist es ganz gemütlich. Aber am Essen soll man messen. Auf der Karte steht heute eine Kohlrabi-Vanillesuppe, eine italienische Nudelsuppe, Salat (knackig), Schweinegeschnetzeltes, Fischstäbchen (selbstgemacht) und Rote Grütze. Meine Wahl fällt auf das Geschnetzelte – die Anstehdauer (kurz nach 12 Uhr) ist kürzer als meine Entscheidungsfindung. Später kann ich noch ein kleines Schlängelein beobachten.

Gut sieht es aus, die Petersilie wird frisch drüber gestreut und für 4,80 Euro ist die Portionsgröße schwer in Ordnung. Das Fleisch zergeht auf der Zunge und entpuppt sich zur guten Hälfte als Champignons, die Soße lecker und würzig, die Kartoffeln sind frisch. Am Essen gibt’s nix zu meckern. Daumen hoch. Mein Bauch ist gut gefüllt. Einziger Wermutstropfen: So nett ein Fernseher in der Kantine für Einzeln-Speisende sein mag. Phoenix-Nazidokumentationen sind nicht unbedingt appetitanregend.

Beim Entwischen läuft mir noch ein waschechter Kantinen-Chef über den Weg. Der Burgerbrater von der Kantine Nr. 2 isst also auswärts. Wenn das kein Kompliment für den Bauchladen ist.

    Infos und Öffnungszeiten

  • Fazit: Leckere, preiswerte Küche, schmucke Kantine, herrlicher Hof (vielleicht wird der im Sommer auch bewirtschaftet). Mittagstisch für unter 5,- Euro.
  • Bauchladen im SIB, Königsbrücker Straße 80 (Eingang Tannenstraße), 01099 Dresden, Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 14 Uhr
Hinter den Gebäuden im Hof des SIB schließt sich der Russensportplatz an.

Hinter den Gebäuden im Hof des SIB schließt sich der Russensportplatz an.

linie

1 Kommentar zu “Ein Laden für den Bauch

  1. Alraune
    1. April 2015 at 15:50

    kein Aprilscherz oder ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

linie