Drei Einbrüche – ein Täter geschnappt

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, gab es am Wochenende drei Einbrüche in der Neustadt. Am Freitag Morgen hebelten Unbekannte die Zugangstür zu einer Gaststätte an der Jordanstraße auf. Aus dem Büro klauten sie ein iPad, ein ein Kreditkartenlesegerät sowie 100 Euro Bargeld. Anschließend brachen sie im daneben befindlichen Lokal ein Fenster auf und stiegen in die Räumlichkeiten ein. Hier fanden die Einbrecher einen Tresor, knackten diesen und stahlen ca. 12.000 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden ist derzeit nicht bezifferbar.

In der Nacht zum Sonntag konnten Polizisten einen 32-jährigen Einbrecher in der Fleischerei During an der Rothenburger Straße festzunehmen. Ein Zeuge hat gehört, wie eine Scheibe zerbrach und rief die Polizei. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war der Täter noch im Geschäft. Der Mann hatte bereits Wurstwaren in seinen Rucksack verpackt sowie zwei Handkassen aufgebrochen und daraus das Bargeld gestohlen. Während seiner Festnahme stellten die Polizisten fest, dass der Dieb ordentlich gebechert hatte. Ein freiwillig durchgeführter Alkomattest erbrachte einen Wert von 1,56 Promille. Er wird sich nun wegen Einbruchsdiebstahls verantworten müssen.


Nachtrag: Wie die Fleischerei During heute auf ihrer Facebook-Site mitteilt, ist trotz des Einbruchs ganz normal geöffnet.

linie
linie