Dogs, Bones and Catering

Am 4. April startet die vierte Auflage des berühmt-berüchtigten Filmspektakels. Die Auslosung findet im Alten Wettbüro ab 20 Uhr statt, der Startschuss ist um Mitternacht. Danach haben die Teilnehmer 40 Stunden Zeit einen maximal drei Minuten langen Film zum ausgegebenen Thema zu produzieren. Die Regeln sind gnadenlos: Im vergangenen Jahr gingen an den Start, 54 erreichten das Ziel und 47 Filme wurden zur Galanacht gezeigt. Apropos Galanacht: Die ist dieses Mal in der Schauburg am 11. 4., dort erhält der Sieger seinen goldenen Knochen. An diesem Abend werden auch alle entstandenen und regelgerechten Werke gezeigt. Weitere Informationen

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

linie