Wolle, Garne und Kurse

Anja Lorenz-Großer und Franziska Horeth am grünen Spinnrad.

Anja Lorenz-Großer und Franziska Horeth am grünen Spinnrad.

Auf der Rothenburger Straße werden Anja Lorenz-Großer und Franziska Horeth morgen „The Green Wheel“ eröffnen. Ein Fachgeschäft für Naturgarne mit angeschlossener Handspinnerei. Die beiden Frauen haben ihr Hobby zum Beruf gemacht. „Unsere Omas sind schuld“, lacht Anja, die irgendwie schon immer gestrickt hat und das mit dem Spinnen kam dann irgendwann hinzu. In den vergangenen Jahren führte sie eine kleine Werkstatt in Hosterwitz, so gibt es schon ein paar Kunden.

Naturgarne in allen Farben

Naturgarne in allen Farben

Hier auf der Rothenburger wollen sie aber mehr anbieten als nur Garne, die übrigens frei von chemischer Behandlung sind.

Hier sollen demnächst, ab Oktober, Kurse angeboten werden. Auch für Kinder soll von offener Kinderwerkstatt bis hin zur Gestaltung von Kindergeburtstagen ein breites Angebot dabei sein. So lernen schon die Kleinsten die alten Handwerke neu kennen. „Besonders gerne filzen wir mit Kindern. Das macht in der Regel allen Spaß und es entstehen bunte Schmetterlinge und Blumen, an denen die Kinder lange Freude haben“, betont Anja.

Zur Eröffnung am Sonnabend wollen sie ab 10 Uhr ein paar Gläschen Prosecco und Wasser ausreichen und den Neustädtern ihren Laden zeigen.

    Infos und Öffnungszeiten

  • The Green Wheel“ – Naturgarne & Handspinnerei, Rothenburger Straße 7, 01099 Dresden, Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr, Sonnabend 10 bis 16 Uhr.

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

linie