Neustadt-Woche Nr. 31

Das wichtigste Ereignis diese Woche, der Schaubudensommer hat begonnen.

Das wichtigste Ereignis diese Woche, der Schaubudensommer hat begonnen.

Am Montag berichteten wir über die kleinen Entdecker, die in den vergangenen Wochen die Neustadt durchstreift haben außerdem stellten wir fest, auf der Görlitzer gibt es endlich einen neuen Burgerladen (Hurra!). Im Moment gibt es dort hauptsächlich Burger-Standard-Angebot, aber es sollen noch indische Spezialitäten hinzukommen.

Am Dienstag wiesen wir auf den 40. Todestag des wohl berühmtesten Neustädters hin, Erich Kästner. Außerdem wurden Fernseh-Gucker im Park gesichtet. Schlimme Nachricht: ein Mann wurde von drei Unbekannten auf dem Alaunplatz mit einer Pistole bedroht, überfallen und beraubt.

Ausstellung "Revolution der Würde"

Ausstellung „Revolution der Würde“

Seit Donnerstag stehen die „Buden“ im Mittelpunkt des Interesses, außerdem hat Rui Martins seinen Rückblick auf den Geburtstag der Bunten Republik online gestellt. Am Freitag wurde in der Treibhausgalerie die Ausstellung „Die Revolution der Würde“ eröffnet. Außerdem berichteten wir über die Schließung des „Queens und Kings“ im Bermuda-Dreieck.
Weinbar statt Gaybar

Weinbar statt Gaybar

Am Sonnabend feierte der Film „The Journey of Beasts“ seine Premiere in der Schauburg, der Review folgt morgen.

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

linie