Mal wieder Einbrecher unterwegs

Wie die Polizei heute meldet, haben gestern Unbekannte in eine Gaststätte an der Görlitzer Straße eingebrochen. Sie knackten mehrere Spielautomaten und klauten die Geldkassetten, insgesamt sollen so etwa 900,- Euro entwendet worden sein.

Das ist kein Einzelfall, in den vergangenen Tagen meldete die Polizei fast täglich Einbrüche in der Neustadt. In der Nacht zum Donnerstag drangen Unbekannte in eine Werkstatt an der Fritz-Reuter-Straße ein. Sie zerstörten ein Fenstergitter des Gebäudes und zerschlugen die dahinterliegende Scheibe. Anschließend durchsuchten sie die Räume und stahlen unter anderem einen Werkzeugkoffer, eine Kamera und Bargeld. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 850 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.

Am Mittwoch kletterten Diebe über ein angekipptes Fenster in eine Erdgeschosswohnung an der Ahornstraße, zwischen Dammweg und Königsbrücker Straße. Sie stahlen rund 270 Euro Bargeld. Am vergangenen Wochenende hat es das „Dampfschwein“ nun schon zum zweiten Mal erwischt. Die Beute: ein Tablet-Computer und Alkohol im Gesamtwert von rund 650 Euro. Davor hatte es zwischen 28. und 29. Juni schon den gerade erst eröffneten Spezialitäten-Laden „DeGustybus“ und eine weitere Gaststätte auf der Alaunstraße erwischt.

linie
linie