Festival „Alles neu“

"Alles neu" im Projekttheater

„Alles neu“ im Projekttheater

Im Rahmen des Festivals „Alles neu“ zeigt die Gruppe „theatrale subversion“ die Inszenierungen der vergangenen zwei Jahre geballt an diesem Wochenende im Projekttheater.

Aus dem Programm:

  • Freitag:
    ab 14 Uhr EPNOTIA
    18 Uhr Publikumsgespräch zu „EPNOTIA“
    20 Uhr 1989 [exit ghost]
    22 Uhr Publikumsgespräch zu „1989 [exit ghost]“
  • Sonnabend:
    11 Uhr Kollektivität I: Thesenfrühstück mit Kurzvorträgen von Expert_innen aus den Probenprozessen, im Anschluss offene Diskussion
    14 Uhr EPNOTIA
    19 Uhr Terra Cognita
    20:45 Uhr Publikumsgespräch zu „Terra Cognita“
    22:30 Uhr Party mit Elementen aus „LIEBE“
  • Sonntag:
    14:00 Uhr Gastperformance von Azadeh Sharifi
    15:30 Uhr Kollektivität II: Kurzvorträge von Expert_innen aus den Probenprozessen, im Anschluss offene Diskussion

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

linie