Kein Straba-Streicheln am Wochenende

"13" wird umgeleitet

„13“ wird umgeleitet

Ab Sonnabend, 21 Uhr, bis Montag früh, 3 Uhr, wird die „13“ nicht durch die Neustadt fahren. Das liegt aber nicht an der neuen Trendsportart Straßenbahnstreicheln, sondern an Brückenbauarbeiten am Bischofsplatz. Die Linie 13 wird während dieser Zeit am Bahnhof Neustadt vorbei nach Pieschen fahren. Zwischen der Liststraße und dem Alaunplatz wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

linie

2 Kommentare zu “Kein Straba-Streicheln am Wochenende

  1. nepumuk
    26. Juni 2014 at 14:45

    auch eine DVB sollte sich mal streicheln lassen. wenn nicht, müssten bei der nächsten fahrzeuggeneration ausklappbare stacheldrahtbürsten auf bodenhöhe zum zurückstreicheln eingesetzt werden. (hallo hersteller: marktlücke)

  2. Bert
    26. Juni 2014 at 18:10

    Ich frage mich bei den Umleitungen der 13 echt, was die DVB sich dabei (nicht) denkt – Haltestelle Görlitzer wird mal wieder nicht nicht bedient. Diesmal sind es zwar nur 3 Tage (2010 mehrere Wochen…), aber denkt vielleicht mal jemand an die Bewohner, die darauf angewiesen sind die Bahn in einigermaßener Hausnähe zu nutzen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie