Rettungshelikopter fliegt Alaunplatz an

Luftrettungsübung auf dem Alaunplatz

Luftrettungsübung auf dem Alaunplatz

Test bestanden. In diesem Übungseinsatz zeigte die Luftrettung des Deutschen Rettungsflugwacht e.V. heute Nachmittag eindrucksvoll, wie sie ruck-zuck auf dem Alaunplatz landen und wieder abheben kann.

Vielen Dank an Falk für Foto und Video.

linie

12 Kommentare zu “Rettungshelikopter fliegt Alaunplatz an

  1. Broiler
    7. April 2014 at 15:55

    man könnte fast meinen es gäbe einen Strömungsabriss beim Start, sieht cool aus :D

  2. Radler
    7. April 2014 at 16:20

    Ist das jetzt die neue Reinigungsmethode? ;)

  3. Booby
    7. April 2014 at 17:55

    Genau, entweder beim nächsten Mal gleich ein paar Müllsäcke entsorgen, oder einen Bambi Bucket über potentielle Vermüller entleeren! ;-)

  4. bernd
    7. April 2014 at 18:03

    „Übungseinsatz“,.. die warn sich nen eis holen. :P

  5. anni
    7. April 2014 at 20:47

    hab’s heute Nachmittag sehr lautstark gehört. zum Glück wars nur ne Übung.

  6. nike
    7. April 2014 at 20:57

    na zum Glück kann er sich beim Landen und Staten nicht im Müll verheddern, er hat ihn bestimmt nur ein bisschen verteilt ..

  7. Floiran
    7. April 2014 at 20:58

    das hätte man mal ankündigen können, die kinder hätten sich sicher gefreut ;)

  8. nike
    7. April 2014 at 22:00

    da fehlt ein R,..naja

  9. Gärtner Moses
    7. April 2014 at 22:04

    ich kann nicht glauben, dass das eine Übung war!? Auf der Tannenstraße gab es einen Arbeitsunfall! Der Notarzt wurde ja von der Feuerwehr hoch gefahren! Oder gehörte das auch zur „Übung“?????

  10. Gärtner Moses
    7. April 2014 at 22:05

    PS: Den Müll haben wir am Morgen schon fleißig weggeräumt!
    Liebste Grüße … die Landschaftsgärtner vom A-Park =)

  11. anni
    7. April 2014 at 22:40

    ja- der Kindergarten direkt in der Nähe hatte bestimmt einige neugierige Zuschauer.

  12. nepumuk
    7. April 2014 at 22:57

    dramatisches video: ein glück, dass nicht grüne männchen ausstiegen, oder noch schlimmer: unser ortsobermüllmeister barth mit nem besen im anschlag – auf neuer mission.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie