Ersatzverkehr für Linien 7 und 8

Die Königsbrücker frei von Straßenbahnen - Foto: Archiv

Die Königsbrücker frei von Straßenbahnen – Foto: Archiv

Ab morgen früh, 9 Uhr bis Montag, 31. März, 3 Uhr wird auf der Königsbrücker Straße und der Königsbrücker Landstraße sowie in der Haltestelle „Infineon-Nord“ gebaut. Aus diesem Grund fahren die Straßenbahnlinien 7 und 8 im genannten Zeitraum eine Umleitung.

  • Linie 7 verkehrt von Pennrich kommend planmäßig bis zum Albertplatz und dann weiter zum Bahnhof Neustadt
  • Linie 8 fährt von Südvorstadt kommend planmäßig bis zum Albertplatz und endet anschließend ebenso am Bahnhof Neustadt
  • Mit der Linie 48 übernimmt im Norden eine zusätzliche Straßenbahnlinie 48 die Verbindung von Hellerau bis zur Station „Moritzburger Weg“ und zurück.
  • Der Ersatzverkehr für die Linie 7 (EV 7) startet an der Straßenbahnhaltestelle am Albertplatz und fährt entlang der Königsbrücker Straße bis nach Weixdorf und zurück.
  • Ebenfalls am Albertplatz beginnt der Ersatzverkehr für die Linie 8 (EV 8). Der verkehrt bis zur Haltestelle „Moritzburger Weg“ (Übergang zur Linie 48) und weiter zum Bahnhof Klotzsche.

Grund der Umleitungen sind mehrere Baustellen entlang der üblichen Streckenführung beider Linien. Im Bereich der Haltestelle „Stauffenbergallee“ tauschen die Gleisbauer rund 100 Meter verschlissene Schienen aus. Als Ersatz wird bereits benutztes Material eingebaut. In den nächsten Jahren soll die gesamte Kreuzung einschließlich der Haltestelle neu gestaltet werden. Parallel gibt es eine weitere Gleisbaustelle von rund 70 Metern auf der Königsbrücker Straße in Höhe der Straßenbahnüberfahrt an der Fabricestraße. Vor allem die Kurven sind dort nach jahrelanger Nutzung ausgefahren.

linie

1 Kommentar zu “Ersatzverkehr für Linien 7 und 8

  1. anni
    27. März 2014 at 22:27

    gut zu wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie