Was fehlt …

Das Hochhaus am Carolaplatz ist Geschichte. Inzwischen sind die Planen gefallen und nur die untersten Stockwerke stehen noch.

die Reste des Hochhauses

Reste des Hochhauses - anklicken, um das Bild zu vergrößern

Was fehlt, wurde hier im Bild vor knapp einem Jahr festgehalten.
Hochhaus am Carolaplatz

Hochhaus am Carolaplatz - Anklicken zum Vergrößern.

Der Abriss der ehemaligen „Pädagogischen Hochschule“ soll bis Juni abgeschlossen sein. Die Grundfläche des Gebäudes soll dann bis zur Wiederbebauung als Parkplatz genutzt werden.

linie

5 Kommentare für “Was fehlt …

  1. alter neustadtbewohner
    20. April 2012 um 09:25

    so langsam fühlt man sich wie in einer boom-town…

  2. 20. April 2012 um 11:26

    ich finde es super, dass die ollen Platten dort abgerissen wurden. Jetzt kann man vom Carolaplatz aus die Lutherkirche sehen. Sieht gut aus!

  3. OOo0oo°o°°
    20. April 2012 um 15:28

    ätt kami

    das wird sicherlich nicht lange so bleiben…

  4. Stefan
    21. April 2012 um 06:42

    an „OOo0oo°o°°“:

    vorerst schon, soll ein Parkplatz hin.

  5. Wurstfried
    24. April 2012 um 14:23

    Klasse! Endlich ein Parkplatz. Das wird ein Fest!

Kommentieren ist nicht möglich.

linie