Kleinbus für Basketball-Kids

Die Basketball-Kids vom Basketball-Club Dresden brauchen ein Transportmittel. Zu diesem Zweck hat der Verein jetzt eine Crowdfunding-Aktion zur Finanzierung eines Kleinbusses gestartet. Der Kleinbus wird gebraucht, damit die Kinder und Jugendlichen an Wettbewerben in Sachsen teilnehmen können. Da viele Eltern der Basketball-Kids „überzeugte“ Neustädter ohne Auto sind, hat der Club manchmal Probleme zu den Spielen „aufs Land“ zu kommen.

Fein: Inzwischen berichten auch der Blech-Blog und DieNeustadt.de darüber.

linie

2 Kommentare zu “Kleinbus für Basketball-Kids

  1. muxmaus
    15. März 2012 at 16:28

    Kann man sich auch irgendwie beteiligen, ohne sich erst auf visionbakery anzumelden?
    ne kontonummer für direktüberweisungen oder eine paypaladresse wären gut.

  2. 16. März 2012 at 09:27

    Hi Muxmaus,

    das geht auch ganz einfach: http://www.basketball-dresden.org/sponsoren-und-partner/spenden/ und da findest du sowohl paypal als auch Kontoverbindung.
    Gern stellen wir dir auch eine Spendenquittung aus, einfach über das Kontaktformular Namen und Anschrift hinterlassen.
    Vielen, vielen Dank im Namen der mehr als 100 Kids und Jugendlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

linie