Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Anzeige
Anzeige
Neustadt-Original
Vergangenes
Imbiss-Test
social media

Trauriges Lächeln

Morgenbild-Fotograf Marc McLovin entlockte dem traurigen Mädchen ein Lächeln.

Morgenbild-Fotograf Marc McLovin entlockte dem traurigen Mädchen ein Lächeln. Anklicken zum Vergrößern.

Anzeige

28 Kommentare zu „Trauriges Lächeln“
  • Sabine sagt:

    Wo genau ist denn da ein Lächeln zu sehen?

  • Gerd Krassnik sagt:

    ..ich seh auch keins.

  • Gernot Gernegroß sagt:

    Ich dachte jetzt auch, dass beim Anklicken dann ein anderes Bild kommt…

  • Humor Simpson sagt:

    Hä, Lächeln?

  • Ronsen sagt:

    In den Augen.

  • maracus sagt:

    die is bestimmt traurig weil der babosch-typ seinen müll wieder illegal entsorgt hat… evt is es ja sogar die jane…?!? wer weiss…?

  • Sophie sagt:

    Die Traurigkeit ist nur hingeschmierter Lidschatten, der die Müdigkeit übertüncht!
    Prost.

  • Jane sagt:

    Also, ich kann auch beim besten Willen kein Lächeln erblicken. Aber ihr Blick hat trotzdem was, wenn auch nicht unbedingt was Trauriges, für meiner Begriffe eher etwas Verlorenes, Müdes.

  • sonic sagt:

    Ihr müsst wirklich mal die Mundpartie abdecken: die Augen lächeln…
    schöne (lächelnde) Woche…

  • kanneko sagt:

    …die is traurig , logo …weil sich maracus und jane nicht vertragen….sie möchte das ihr endlich mal ne “Mitte”findet….in Sachen Ordnung….

  • Mühli sagt:

    Sie ist schön, wirklich hübsch. Aber ein lächeln kann auch ich schwer erkennen. Auf jeden Fall ist das ein sehr gut gemachtes Foto.

  • Jane sagt:

    kanneko: :D :D :D Blöderweise ist für maracus das Wort “Mitte” gleichbedeutend mit “ich”. Daher wird das wohl nix.

  • Asmo sagt:

    gefällt mir nicht

  • Moosmutzel sagt:

    Dochdoch, ich seh’s auch: Das typische “Ich-bin-jetzt-nicht-in-Fotostimmung-weils-mir-mies-geht”-Lächeln.

  • Jonk sagt:

    Wahrscheinlich hat sie vorher viel, viel trauriger geguckt, so dass das hier relativ gesehen ein Lächeln ist, was der Fotograf ihr abringen konnte. Aber warum ist sie so traurig, um diese Zeit? Bestimmt Liebeskummer!

  • Marc McLovin sagt:

    Moosmutzel und Jonk … Ihr beide bringt es genau auf den Punkt … genauso ist auch das Foto entstanden :)

  • Muri sagt:

    doro, bist du das auf dem bild?

  • Torsten sagt:

    Die lächelt so traurig weil Maracus und Jane durch ihre gegenseitigen Anfeindungen nur versuchen, ihre tiefe Zuneigung zueinander zu verbergen.

  • Ernanet sagt:

    So guckt frau eben nach Miniaturenergüssen. Traurig, sauer, mitleidig.

  • Anton Launer sagt:

    @Torsten: Hast Du dafür Beweise. Das wäre ja echt spektakulär.

  • moni sagt:

    wenn man ne weile auf das bild und in die augen schaut scheint sie das lächels ins gesicht zu zaubern… versucht mal

  • Paul sagt:

    @ moni: ja – das meine ich auch ;-)

  • kanneko sagt:

    @torsten , fernab jeglicher Vorstellungskraft.:)..vermisse das scnelle Statement vom “ich liebe den Müll und mich ” User..;)

  • kanneko sagt:

    @moni …ja stimmt , bei.mir auch…schön…

  • Cap-One sagt:

    schöne frau, schönes bild, angenehm anzusehn =)

  • Hühnernudeltopf sagt:

    ey naddl :D was machstn du hier? :D

  • Kadela sagt:

    Wunderschön. Das wird mein Bild des Monats. Erstens, weil es wirklich Nahrung für die Augen ist. (Für meine.) Und weil hier mit einer ordentlichen Kamera fotografiert wurde. Das mühevolle Lächeln erkennt man an den rechten Mundwinkeln, die nur ganz leicht etwas hochgezogen sind. Immerhin, sie hat es versucht. Wenigstens für Dich, Mc Lovin. Und es ist zweitens mein Favorit, weil ich selbst selten lächele und wenn ich doch mal in mich hineingrinse und denke, ich habe erkennbare Freude auf den Lippen, dann kommen noch Leute, die nerven und sagen, Lächel doch mal! wääähwääh. Ich hasse es, wenn Leute bestimmen wollen, was ich zu tun und wie ich zu tun habe und ich finde es toll, dass sich diese junge Frau nicht von ihrer momentanen Stimmung hat abbringen lassen…

  • Marc McLovin sagt:

    Danke Kadela für deinen Kommentar.
    Damit könnte man die Diskussion ja fast abschließe :)

    Zur Zeit ist die Neustadtfotografie während der frühen Morgenstunden erstmal auf Eis gelegt aufgrund der Jahreszeit bzw. der Uhrzeit des Sonnenaufgangs geschuldet.

    Aber keine Sorge … ich lasse auch wieder was von mir hören.
    Bis dahin bin ich bei Facebook (Marc Dietzmann) zu finden.

    Schöne Grüße – Marc McLovin

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich!

Kommentare werden vor Freischaltung geprüft, ich bitte um etwas Geduld. Weitere Infos

Anzeige

Anzeige
Suche im Neustadt-Geflüster

Anzeige
Unsere Partner
Über uns

Das Online-Magazin Neustadt-Geflüster berichtet täglich frisch aus dem Kneipen- und Szene-Viertel Dresden-Neustadt.

Pro Monat folgen mehr als 80.000 Leserinnen und Leser den Beiträgen aus Politik, Kunst & Kultur, Wirtschaft und Alltagsgeschehen

Damit es nicht langweilig wird, werden die Nachrichten mit Hintergründen, Albernheiten, Gerüchten, Klatsch, Tratsch, Tests und heißen Diskussionen aus der Äußeren Neustadt vermischt.

Nicht zuletzt gibt es hier die besten Informationen über die Bunte Republik Neustadt.