linie

19 Kommentare für “Übergeben am Dammweg

  1. Viola
    27. April 2011 um 10:43

    Sehr coole Streetart ;)

  2. Griller
    27. April 2011 um 10:46

    Tip Top, habe mich gestern erst darüber amüsiert! ;)

  3. yvonne
    27. April 2011 um 10:47

    verrückt…aber gefällt mir ;)

  4. susi
    27. April 2011 um 11:33

    endgut.

  5. Dom
    27. April 2011 um 11:52

    total daily :)

  6. David
    27. April 2011 um 12:00

    Danke! Danke! Danke! So macht Dresden Spaß!

  7. Ines
    27. April 2011 um 12:20

    … Dresdne weckt, was in Dir steckt ^^ … finds super :) Viele Grüße *-*

  8. Bernhard
    27. April 2011 um 15:18

    heute cool und morgen total illegal

  9. Alma Rue
    27. April 2011 um 16:01

    Sehr schön :-)

  10. Toni
    27. April 2011 um 16:03

    … gleich mal angucken ^^

  11. kanneko
    27. April 2011 um 22:38

    naja …da geht doch was…cool….kommt direkt an den Typen in der Unterführung (goldener Reiter )ran….bestimmt der gleiche Künstler ?!

  12. chris
    28. April 2011 um 09:50

    …sehr schickes teil. sehenswert.

  13. 28. April 2011 um 12:43

    applaus. auch chuck norris verdient anerkennung :)

  14. uhlala
    28. April 2011 um 21:46

    schon schön.

    nur leider nicht mehr sehr originell, da schon tausend mal sachen in ähnlicher form da waren :(

    falls der künstler mitliest.. geh mal nen schritt weiter und kopier nich nur tolle sachen ;)

  15. Teacher
    29. April 2011 um 14:19

    Das Kunstwerk ist schon wieder von irgendwelchen Deppen zerstört worden. Bin heut früh vorbeigefahren.

  16. 29. April 2011 um 20:43

    weiter gehts…be surprised!

  17. schniblo
    30. April 2011 um 14:59

    kunst ist was anderes!
    natürlich nett anzuschauen aber mehr auch nicht.
    weder kreativ noch originell.
    trotzdem weitermachen :-)

  18. Ben
    30. April 2011 um 19:41

    @schniblo:
    Ach so, was is denn dann Kunst in deinen Augen?

  19. Hannes
    2. Mai 2011 um 00:51

    Genau Schniblo, diesen Standpunkt musst du nun eingehend erörtern, denn ich glaube 99% der Leser hier ordnen dieses Werk in die Kategorien kreativ und originell ein.
    Also, Your Turn Now!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

linie